Start mit einem Auswärtsspiel gegen den TSV Wendlingen

Am kommenden Samstag beginnt die neue Spielzeit nun auch für unsere 1. Herrenmannschaft. Neue Liga, altbekannter Gegner. So könnte das Motto zum Start in die Verbandsliga lauten. Mit dem TSV Wendlingen hat man sich in der Vergangenheit schon viele Duelle geliefert. Bis vor kurzem geschah dies noch in der Regionalliga. Nun, zwei Jahre später, trifft man dennoch auf bekannte Gesichter. Besonders im vorderen Paarkreuz dürfte es einen offenen Schlagabtausch geben, wenn sich Tom Mayer und Adrian Klosek mit ihren Gegnern Stefan Frasch und Markus Schlichter messen werden.

Tischtennis-Nachwuchs ermittelt in Viernheim (Baden) die Besten aus Baden-Württemberg

Am vergangenen Wochenende wurden in Viernheim (Baden) die besten Jugendlichen U15 und U18 aus Baden-Württemberg ermittelt. Am Start des TOP-16-Ranglistenturniers auf baden-württembergischer Ebene waren in insgesamt 4 Konkurrenzen die jeweiligen 16 Spitzenspieler des Landes. In der Vorrunde spielte man jeweils in zwei 8-er Gruppen „jeder gegen jeden“. In der Endrunde ermittelten die ersten vier jeder Gruppe die Plätze 1 bis 8 und die letzten 4 der Vorrundengruppen die Plätze 9 bis 16.

Tischtennis Nachwuchs ermittelt in U13 die Besten des Landes

Am Wochenende 8.+9.07.2017 wurden in Wehr (Südbaden) die besten Jugendlichen U13 aus Baden-Württemberg ermittelt. Felix Tränkle  von der TSG 1845 Heilbronn gewann das Turnier bei den Jungen U13. Damit ist der Heilbronner für das Top 16 Ranglistenturnier der Jugend U15 am 22./23.07.2017 in Viernheim qualifiziert.

Am Start des TOP-16-Ranglistenturniers waren die jeweiligen 16 Spitzenspieler des Landes. In der Vorrunde spielte man jeweils in zwei 8-er Gruppen „jeder gegen jeden“. In der Endrunde spielten die ersten vier jeder Gruppe die Plätze 1 bis 8 und die letzten 4 der Vorrundengruppen die Plätze 9 bis 16 aus.

Schweizer System schon vor Ablauf der Meldefrist ausgebucht.

Beim 49. Heilbronner „Käthchen“-Tischtennisturnier erfreut sich der Austragungsmodus „Schweizer System“ zunehmender Beliebtheit und sorgt für spannende Spiele und zufriedene Teilnehmer.

„In der Kategorie Herren C/D/E mussten wir erstmalig in der Geschichte des Käthchenturniers Anmeldungen ablehnen, da dies sonst unseren Rahmen gesprengt hätte. Unsere Teilnehmer verlassen sich auf einen reibungslosen Turnierablauf, den wir auch in der Zukunft sicherstellen werden. Für alle Interessierten, welche nicht am Turnier teilnehmen konnten tut uns dies sehr leid. Wir hoffen, dass sie dann im nächsten Jahr zum Zuge kommen.“, meint Frank Beez, der zuständige Turnierleiter für diese Veranstaltung.

Sieben Spiele in den Gruppen Herren C/D/E und Herren A/B

Der zweite Tag des 49. Heilbronner Käthchenturnier der TSG 1845 Heilbronn. Der offizielle Bericht zum Turnier steht online, hier noch die Bilder vom zweiten Tag.

Ebenso der Link mit allen Bildern der Herren A/B und C/D/E vom 2. Tag.

Wer Bilder im Original haben möchte, muss die Bildnummern notieren und sich bitte unter tsg-tt@hankels.de mit diesen Nummern melden. Bitte auch mitteilen, ob die Bildnummern vom 1. oder 2. Tag sind.

Seiten